Salz & Suppe lädt zur Buchveröffentlichung und Projektvorstellung ein

Das Salz & Suppe Team lädt alle Interessierten zum Projektabschluss am 31. August 2017 um 19:30 Uhr in die Stadtbücherei am Mailänder Platz in Stuttgart ein. Hier wollen wir das Projekt nochmal Revue passieren lassen, gemeinsam auf die Ergebnisse schauen und das aktuell im Krämer Verlag erschienene Buch zum Projekt vorstellen.

Salz & Suppe in der Stuttgarter Stadtbibliothek

Im Zuge der Veröffentlichung wird am 31. August ab 19.30 Uhr im Max-Bense Forum der Stadtbibliothek am Mailänder Platz die Buchvorstellung stattfinden. Bei der kostenfreien Veranstaltung stellt das Team von Salz & Suppe das Projekt und die Hintergründe in einem Vortrag vor. Ein Filmbeitrag gewährt Einblicke in die Kochrunden und lässt Projektbeteiligte wie auch Teilnehmende zu Wort kommen. Mit der Vorstellung des Buches verknüpft ist ein moderiertes Gespräch mit dem Projektteam und ausgewählten Vertretern aus den Kochrunden. Daneben hat das Publikum – ganz im Stil von Salz & Suppe – die Möglichkeit sich in die Diskussion einzubringen: In kleinen Tischrunden, an denen man sich stärken kann und auch über den Tellerrand hinaus miteinander in Kontakt kommt. Wer möchte, kann das Buch auch gleich vor Ort erwerben.

Das Rezept für innovative Bürgerbeteiligung – ab dem 1. September 2017 im Buchhandel erhältlich

Mit dem im Krämer Verlag erscheinenden Buch wird das „Rezept“ zu diesem innovativen Beteiligungsprojekt öffentlich gemacht. Die Erfahrungen und Ergebnisse, die das Projektteam im Zusammenspiel mit den Teilnehmenden, der Stadt und fördernden Partnern gesammelt hat, sind entsprechend dem Projekttitel in Form eines schmackhaften Menüs gegliedert. Dieses vermittelt, von der Entstehung der Idee über die Herausforderungen und die Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung bis hin zu den kreativen Projektideen aus den neun bunt gemischten Kochgruppen, auf anschauliche Weise das Projekt.
Angesprochen werden Einrichtungen und Initiativen genauso wie alle interessierten Stuttgarterinnen und Stuttgarter. Alle, die selbst aktiv werden möchten, finden am Beispiel von Salz & Suppe wichtige Anregungen wie auch ein Grundrezept mit den sechs notwendigen „Zutaten“ zum selber machen.

Das Buch mit dem Titel „Salz & Suppe – Kann man beim Essen die Stadt verbessern?“ wird ab 1. September 2017 für 18,50 Euro im Handel und überall dort, wo es Bücher gibt, erhältlich sein (ISBN: 978-3-7828-1324-2, Verlag: Karl Krämer Verlag Stuttgart).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.